Sitges – das Spanische St Tropez

Immagine di onde a Sitges

Bild von WellenDer katalanische Küstenort Sitges vereint so ziemlich alles, was man sich unter einer typischen Stadt in Spanien vorstellt. Jedes Jahr strömen scharenweise Touristen nach Sitges – und das aus gutem Grund. Der Ort, der nur 20 Kilometer von Barcelonas Flughafen entfernt liegt ist ein idealer Zwischenstopp für Reisende, die mehr von der Schönheit Kataloniens entdecken möchten.

Was hebt dieses ehemalige Fischerdorf von anderen Küstenorten in Katalonien ab? Sitges steht gleichzeitig für Internationalität und Modernität ohne dabei auch nur einen Funken seines individuellen, ursprünglichen Charakters zu verlieren. Diese Stadt ist sowohl modern als auch traditionell, gut entwickelt aber trotzdem noch unberührt, glamorös und zudem künstlerisch.

Weiterlesen um zu erfahren, was Sitges alles zu bieten hat…

Klima

Aufgrund seiner Lage an der Costa Dorada erwartet man in Sitges das übliche, milde mediterrane Klima. Tatsächlich herrscht dort aber ein ganz eigenes, spezielles Klima, das von milden Wintern und einem nicht allzu heißen Sommer geprägt ist.

Die Einwohner von Sitges werden euch garantiert bestätigen, dass ihr euch – auch wenn das Wetter in Barcelona schlecht ist – in den Zug nach Sitges setzen könnt und innerhalb von 45 Minuten strahlenden Sonnenschein erlebt. Die Stadt zählt fast 300 Sonnentage im Jahr!

Strände

Eine der Hauptattraktionen in Sitges sind zweifellos seine 17 Strände. Nur einen Katzensprung von Barcelona entfernt, warten in Sitges die unterschiedlichsten feinen Sandstrände auf – von kleinen Privatbuchten, über weitreichende Familienstrände bis hin zu den Stadtstränden in Zentrumsnähe, findet sicher jeder den geeigneten Platz zum Sonnenbaden. Die näher am Zentrum gelegenen, meist gut besuchten Strände verfügen über nützliche Einrichtungen wie Duschen, Toiletten und Bars und sind daher ideal, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Wer es lieber etwas ruhiger mag, der findet weiter die Küste entlang auch abgelegenere Buchten.

Festlichkeiten

Wenn ihr auf der Suche nach tollen Festen seid, ist dieser reizende KBild von Tänzernüstenort genau das Richtige. In Sitges befindet sich nicht nur einer der ersten Pacha Clubs, eine international bekannte Nachtklub Kette, sondern auch der Gründer der Marke Barcadi wurde hier geboren. Zwei Dinge, die mit Sicherheit eine unvergessliche Partynacht verheissen!

Die erste Anlaufstelle, um in Sitges andere Leute kennenzulernen, ist die ‚Straße der Sünde’ in der sich Bars und Clubs aneinanderreihen. Darüber hinaus werden in Sitges das ganze Jahr über beliebte Festivals veranstaltet. Hier ein paar Highlights:

  • Karneval im Februar – Seit über einem Jahrhundert kommen tausende junge feierwütige in die Stadt, um die buntesten und verrücktesten Parties in den Straßen von Sitges zu feiern. Der Karneval ist ein echtes Spektakel!
  • Gay Pride im Juli – Sitges ist in der Schwulen- und Lesbenszene das ganze Jahr über ein beliebter Urlaubsort – dieses Event ist jedoch ein ganz spezielles Highlight. 5 Tage lange finden in der ganzen Stadt Konzerte, Paraden, Parties und verschiedene Aktivitäten statt.
  • Festa Major de Sitges im August – auf diesem Fest wird der Schutzpatron von Sitges gefeiert. Dieses Event bietet euch die Möglichkeit, zahlreiche katalanische Feiertraditionen wie die Castellers (Menschentürme) und den Sardanatanz kennenzulernen.
  • Sitges Filmfestival im Oktober – dieses weltberühmte Fantasy- und Horror Filmfestival zieht gleichermaßen Stars und Touristen an. Auf diesem Festival werden Ausstellungen und Präsentationen gezeigt und die besten Filme des Genre werden vorgeführt.

Kirchen und Museen

bild von Palau MaricelBeim Schlendern durch diesen malerischen Ort werdet ihr wunderschöner jahrhundertealter Architektur begegnen. Besonders sehenswert ist die Kirche San Bartolomè i Santa Tecla aus dem 17. Jahrhundert. Direkt am Meer gelegen hat man von der Terasse dieser kleinen Kirche aus einen atemberaubenden Ausblick. Im Inneren könnt Ihr ein gotisches Grabmal, den schönen Altar und tolle Malereien bewundern.

Nehmt euch auch etwas Zeit für Museen wie beispielweise das Cau Ferrat Museum. Dieses Museum war einst das Zuhause und der Arbeitsplatz von einem der Vorreiter der katalanischen Moderne, Santiago Rusiñol. Kunstliebhaber sollten sich zudem den Palau Maricel mit seiner wunderschönen Kunstsammlung aus dem Mittelalter ansehen.

Aktivtourismus

Für die Abenteurer unter euch bietet Sitges sowohl Aktivitäten am Meer als auch in der Natur. Die Stadt verfügt über 4 Kilometer lange Strände, den 12,376 Hektar großen Garraf Naturpark und drei Yachthäfen (die meisten in einer Stadt in Spanien).

In Sitges und der Gegend um Garraf gibt es über 30 Anbieter von Action-reichen Aktivitäten wie Windsurfen, Reiten, Segeln und Mountain Biken. Für enspanntere Nachmittage wird auch Tai Chi angeboten.

Anfahrt

  • Zug – Ca. alle 15 Minuten bringt euch ein Zug von der Station Barcelona Sants in 40 Minuten nach Sitges. Hier geht es zur offiziellen Renfe Website.
  • Bus – Information zu Busverbindungen zwischen Barcelona und Sitges (auch Nachtbusse) findet ihr auf der offiziellen MonBus Website oder ruft unter (0034) 93 893 706 an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here